Donnerstag, 4. November 2010

Die Reise beginnt ...

"Urghs, noch ein Rollenspiel-Blog!" mögen sich manche Leser nun denken.
Dem kann ich nur entgegnen: Das stimmt zwar, allerdings verfolgt mein Blog einen genau definierten Zweck.
Er soll in erster Linie eine Plattform für mich sein, um mit meinen Freunden, welche dasselbe Hobby betreiben, in Kontakt zu bleiben. Darüberhinaus möchte ich meine Gedanken und Erfahrungen zum Thema RSP hier sammeln und darüber diskutieren. Soweit das in einem Blog möglich ist, versteht sich.

Was ist zu erwarten?
Zuerst möchte ich etwas über meinen letzten Rollenspielabend schreiben. Dabei wird es um Earthdawn gehen, den in der Runde gepflegen Spielstil und meinen kurz vorher erschaffenen Charakter. Dann soll ein Loblieb auf die zufällige Charaktererschaffung von Warhammer Fantasy Roleplay (2nd) erscheinen. Verschiedene Spielsysteme sollen kurz vorgestellt werden mit dem Hintergedanken, dass sich vielleicht eine online-Runde ergibt. Die vorgestellten Spiele werden sein: Legend of the five Rings (4th Edition), W40K-RS: Freihändler, Etherscope, Lone Wolf - Multiplayer Game Book und Lamentations of the Flame Princess. Drüberhinaus soll es Besprechungen zu folgenden Büchern geben: The Dungeon Alphabeth; Lone Wolf - Multiplayer Game Book; Points of Light und vielleicht zu Prince Valiant Storytelling System und Roanoke. Gedanken zu Spielertypen und Spielstilen hätte ich auch noch auf Lager.

Das ist schonmal eine ganze Menge. Ich hoffe, dass mir die Zeit bleibt und die Lust nicht vergeht all diese Einträge und noch mehr zu schreiben. Denn durchschnittliche Zehn- bis Zwölf-Stunden-Tage, sind wahrlich nicht ohne.

Kommentare:

  1. Danke, für den Zuspruch.
    Ich hoffe ebenfalls, dass mir Zeit bleibt meine RSP-Gedanken zu sortieren und niederzuschreiben.

    AntwortenLöschen